Die Arbeit mit dem Jungpferd nach dem Prinzip des Natural Horsemanships wird individuell auf das jeweilige Pferd abgestimmt und schließt sowohl die Arbeit am Boden (online und liberrty) als auch die Arbeit im Sattel mit ein. Es wird in den drei Grundgangarten, also sowohl am Vorwärts, als auch an den Seitengängen und am Lenken gearbeitet.

Bei einem Aufenthalt des Pferdes von 4 Wochen beläuft sich die Arbeit auf 12- 15 Stunden wobei der Besitzer selbstverständlich in die Ausbildung mit einbezogen wird. Ausritte sind im Paket enthalten.

Die Arbeit mit dem Jungpferd beinhaltet die folgenden vier Schritte:

1) Akzeptiere den Menschen
2) Akzeptiere den Sattel
3) Akzeptiere den Reiter
4) Akzeptiere das Gebiss

(Letzerer wird- wenn möglich- vermieden).

Jeder Schritt und seine Dauer richtet sich ganz nach dem jeweiligen Pferd.

Go to top